Kategorien
Erlebnispädagogik Hauptschule Klassenfahrten

Bodenfrost und Stromschnellen: Die Mittelstufe macht eine Klassenfahrt nach Sage

Anfang Oktober wird es nachts schon frostig kalt.  Morgens konnten wir das Eis von der Zeltplane kratzen. Das Lagerfeuer in der Jurte half nur wenig und es war gut, dass wir Extradecken und -schlafsäcke dabei hatten. Auf eine sternklare Nacht folgte aber immer ein sonniger Tag, so dass wir für unsere Kanutour auf der Hunte das allerbeste Wetter hatten. Drei intensive Tage mit Erlebnispädagogik vom Feinsten haben die Klasse näher zusammen gebracht. Danke noch einmal an die Pfadfinderbildungsstätte in Sage, die der Schule zum wiederholten Mal dies tolle Angebot machen konnte.

Previous Image
Next Image

info heading

info content

Kategorien
Grundschule Klassenfahrten

Ostrittrum: Ein Tag im Wild- und Märchenpark

Die Schüler der Grundschule staunten nicht schlecht als sie die Strauße sahen und gaben gerne ihr kleines Taschengeld für das Wildfutter aus. Besonders das kleine lustige Otterpärchen blieb in Erinnerung.
Die vielen Spielmöglichkeiten und die Tretboote brachten den notwendigen Ausgleich für lange graue Wintertage im Klassenraum.
Ein toller Park, der sich lohnt, liebevoll gestaltet und unerwartet groß ist.

Previous Image
Next Image

info heading

info content

Kategorien
Grundschule Klassenfahrten

Piratenfahrt: Frau Fiedlers Klasse findet Schätze in Dangast

Die Schokotaler aus der Holzkiste am Ende der Schatzsuche waren schnell gegessen, doch andere Schätze brachten wir mit nach Hause: Das besiegte Heimweh nach der ersten Nacht, den Spaß streitfreier Tage, das Erlebnis als Team eine Karte entschlüsselt zu haben, entspannte Stunden am Feuer oder im Hallenbad, eine Nachtwanderung. Frau Fiedler und Herr Blank waren stolz auf die Jungen und auf die Arbeit, die sie mit ihnen in einem langen Schuljahr geleistet haben.