Kategorien
Biologie Hauptschule

Die Dummbäke: Biologieunterricht am Bach

Ausgerüstet mit Labtop, USB-Mikroskop und selbstgebastelten Keschern zog die B-Gruppe der Mittelstufe an den Bach hinter der Schule.Auch wenn es nicht so aussieht sind wir dort dem Eisvogel auf der Spur, denn er steht am Ende der Nahrungskette zu der auch die Bachflohkrebse gehören, die wir in großer Zahl vorfanden. Was wir sonst noch alles fanden, müssen wir erst noch bestimmen. Hier erstmal die Bilder:

Previous Image
Next Image

info heading

info content

Kategorien
Biologie Erlebnispädagogik Projekte/AG's Sozialtraining

Seilbrücken: Sozialtraining am Bach

Nach der Renaturierung der Dummbäke, bei der die Wichern-Schule mitgeholfen hat, hat sich der Bach zu einer echten Schönheit entwickelt. Jetzt hatten wir das Vergnügen dort das Sozialtraining der Mittelstufe mit Frau Egeling abhalten zu können. Zwei Teams richteten im Rekordtempo zwei Brücken ein. Fast alle Schüler trauten sich sie zu überqueren. Nebenher fand sich noch eine Arbeitsgruppe, die dem Indischen Springkraut und dem Großen Bärenklau in unserem Abschnitt zu Leibe rückte.

Previous Image
Next Image

info heading

info content

Kategorien
Biologie Hauptschule Projekte/AG's

Renaturierung der Dummbäke: Ergebnissicherung

Schon nach wenigen Wochen hat sich unser Bach ganz deutlich verwandelt. Der Bach ist viel abwechslungsreicher geworden. Wie das zustand kam untersuchte die 7. Klasse im Biologieunterricht mit der sorgfältigen Kartierung eines 5 Meter langen Abschnittes entlang einer Kiesbank. Eine Woche später kartierten wir einen Bachabschnitt an dem sich nichts geändert hatte. So hatten wir einen Vorher – Nachher Vergleich.
Das Ergebnis: Vorher floss der Bach langsam, war sandig bis schlammig und hatte einen eintönigen Verlauf.  Jetzt ändert er ständig Geschwindigkeit, Tiefe und Breite, hat sandige und steinige Stellen und ist viel abwechslungsreicher geworden.

Previous Image
Next Image

info heading

info content

Kategorien
Biologie Hauptschule Projekte/AG's

Renaturierung der Dummbäke: Arbeitseinsatz der 7. Klasse, 3. Tag

Heute waren wir schon ein eingespieltes Team. Ein schöner Tag, wieder mit Frühstück, Mittagessen, jeder Menge Kies und neuen Laichgebieten für dicke Fische.

Previous Image
Next Image

info heading

info content

Kategorien
Biologie Hauptschule Projekte/AG's

Renaturierung der Dummbäke: Arbeitseinsatz der 7. Klasse, 2. Tag

Bereits am nächsten Tag konnten wir sehen wie die von uns bearbeiteten Kiesbänke anfingen am Bach zu arbeiten. Fast hinter jeder Einengung grub sich das Wasser ein Auskolkung genanntes Loch. Überall lag noch Kies herum, den der Bagger nicht mehr fassen konnte und den wir jetzt mit Harke und Schaufel zusammentrugen und zusätzlich in den Bach einbrachten.  Dieses Wochenende werden die Freiwilligen vom Fischereiverband unsere Arbeit fortsetzen, so dass wir am Montag nur noch die letzten Handgriffe machen müssen zur  Renaturierung der Dummbäke