Wichern-Schule Ganderkesee

Aus der Arbeit unserer Schule

Durchsuche Beiträge, die von handspant geschrieben wurden

Weihnachtsgrüße

Weihnachtsgrüße 18-19 Kopie (Small)

Mehlnebel senkte sich über den Förderraum, als Falk und Dominik sich ans Kekse backen machten:WhatsApp Image 2018-12-11 at 18.44.43 (Small)

In der Entdeckerwerkstatt ging es diesmal um Vogelfutter: Nach einem heißen und trockenen Sommer sind die Vögel auf jede Unterstützung angewiesen. Die Futterstellen, die die Jungs aus Frau Czechs Klasse gebastelt haben, werden dabei mithelfen , dass wir auch im nächsten Frühling wieder Amsel, Meise und Rotkehlchen singen hören.

WhatsApp Image 2018-12-13 at 16.20.03 (Small)

WhatsApp Image 2018-12-13 at 16.19.40 (Small)

Gemeinsam trafen sich die Klassen von Frau Beyer und Herrn Dünhaupt zum Unterricht über Cybermobbing. Herr Klinger von der Polizeidirektion Oldenburg konnte viel über dieses Thema berichten:

Viele Feiglinge tun sich zusammen. Sie sind zu dumm, um zu begreifen wie gemein sie sind. Die Polizei verfolgt sie und ihre Eltern (WhatsApp ist erst ab 16 erlaubt) wie jeden anderen Straftäter, denn es gibt auch Fälle, da endet das Mobben mit dem Selbstmord des Gemobbten.

Danke an Frau Egeling und Herrn Hartmann für die Organisation und an Herrn Klinger für den anschaulichen Unterricht.P1200464 (Small)

P1200454 (Small) . P1200466 (Small)

Mit Unterstützung von Christopher Blank vom Künstlerkollektiv „Honolulu Babies“ sang Frau Thies Klasse den Titelsong „Anders als die Andern“ aus ihrem Hörspielprojekt  vor der versammelten Schulöffentlichkeit. Danach wurde das Hörspiel  zusammen mit den Bildern aus dem Buch „Ein komischer Vogel“ von Michael Engler und Joelle Tourlonias präsentiert.Vogel Premiere (Small)

Vogel Premiere 2 (Small)

Vor einer bedeutenden Jury, bestehend aus unseren ehemaligen Kolleginnen Frau Hagena und Frau Haak-Goldbohm, unserer Schulleiterin Frau Meyer-Folkerts und, außerdem verantwortlich für die Organisation, der pädagogischen Mitarbeiterin Frau Krümpfer, zeigten die Mittelstufenschüler ihr Können im Vorlesen. Der Gewinner wird bei einem weiteren Wettbewerb auf Gemeindeebene dabei sein.

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Einmal in der Woche treffen sich 6 Wichernschüler zur Boots-AG. Die drei Gloucester Light Dories, die wir von den Pfadfindern in Sage übernommen haben werden hier auf Vordermann gebracht. Da heißt es erstmal vor allem schleifen und malen.P1190904 (Small)

P1190908 (Small)

Anlässlich des Festes, das das Wichernstift zum 70 jährigen Jubiläum feierte, gab die Wichern-Schule einen Einblick in aktuelle Projekte der Schule. Besonders ins Auge fielen die von der Bootsbau-AG der Schule präsentierten Gloucester Light Dories. Unser Dank gilt den Kollegen, die am Freitag Nachmittag unermüdlich Auskunft über die Ideen und Methoden unserer Schule gaben.P1190932 (Small)

P1190929 (Small)

P1190922 (Small)

P1190930 (Small)

 

Anlässlich der Premiere des Radiomusicals „Die Flucht“ hatten wir Besuch von drei Musikern des Künstlerkollektives Honolulu Babies: Leo Delest, Daniel Schumann und Christopher Blank trugen zwei Songs aus dem Musical live vor. Das Projekt wurde anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des  Wichernstifts initiiert und erzählt zwei Geschichten von Flüchtlingskindern, die im Wichernstift Schutz finden, um eine Parallele zwischen 1944 und 2015 zu ziehen  und Vorurteile zu reflektieren. Das Künstlerkollektiv hat seit  Februar 2016 gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern unserer Schule das Stück erarbeitet und produziert.P1190909 (Small)

P1190912 (Small)

P1190914 (Small)

P1190916 (Small)

Acht Tage waren wir auf der Finca Can Llompard der Peter Maffay Stiftung. Eine eindrucksvolle Reise und  Herausforderung für alle Beteiligten.

0 Mallorca 2018 (Small)

1 Mallorca Die Anreise Kopie (Small)

2 Mallorca1 (Small)

3 Mallorca 2 (Small)

4 Mallorca 3 (Small)

5 Mallorca 4 (Small)

6 Mallorca 5 (Small)

7 Mallorca 6 (Small)

8 Die Rückreiseohne Text (Small)

 

In Anschluss an die feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse bildete die ganze Schule einen Spalier und „vertrieb“ die Schulabgänger mit Radau. Wie man sieht waren die Eltern und Betreuer ebenso erleichtert über das positive Ergebniss wie die Schüler.

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Da war fast die ganze Schule auf den Beinen und am Ende gab es drei mal Bronze (15min), elf mal Silber (30min) und elf mal Gold (60min). Danke an Frau Walter für die Organisation! Hier die Bilder:

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Alle Zweikämpfe des Turniers wurden fair ausgetragen. Während des ganzen Tages gab es nur zwei gelbe Karten. Bei einem Zweikampf handelt es sich jedoch um eine gestellte Szene. Der Betrachter mag herausfinden um welches Bild es sich handelt:

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Lange genug mussten wir mit bunten Bändern spielen. Jetzt sind die neuen trikots  endlich da. IMG_1891 (Small)

Das war gar nicht so einfach. Wir brauchten nicht nur eine ruhige Hand während des Aufbaus der Bogenbrücke, sondern auch ein passendes Leergerüst. Am Ende war die Konstruktion, die die Mittelstufe im Technikunterricht aufbaute jedoch so haltbar, dass sie mehrere Tage unbeschadet überstand.P1160846 (Small)

Wieder haben die Grundschüler eigene Fliesen gestaltet und so zur Verschönerung der Schule beigetragen.

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Immer wieder aufregend ist es, wenn unsere Grundschüler mit der Schule einen Ausflug machen. Die Schulkinowoche bot dazu einen schönen Anlass:20180306_122924 neu

Dass gesundes Essen schlecht schmeckt ist ein Märchen. Die BST1 mit Frau Thies brachte hierfür den Beweis und zeigte obendrein, dass es auch gut aussehen kann. Zum Abschluss vor den Zeugnisferien machten sie ein schönes „gesundes Frühstück“

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Zu Weihnachten waren die Kinder der BST1 zusammen mit Frau Thies in der Klinik und haben einstudierte Weihnachtslieder gesungen. Stolz präsentieren sie sich hier der Kamera:IMG_2219 (Small)

Herr Sükür, einer unser diesjährigen Praktikanten, ist ausgebildeter Boxtrainer. Was lag also näher, als eine Sportstunde zum Thema Boxen zu machen. Wie man sieht machte es auch Herrn Sobik Spaß sich einmal „durchzuboxen“, Jessy macht den Sparringspartner beim „Schulterticken“.

Previous Image
Next Image

info heading

info content