Kategorien
Kunst Projekte/AG's

Homeschooling: Virtueller Galeriebesuch

Heute war die Klasse von Herrn Sobik in der HiddenArtGallery in Oldenburg. Über Telegram verbunden konnten wir uns den ersten Teil der Ausstellung ansehen und die Kunstwerke besprechen. Hier ein kleiner Ausschnitt aus unseren Dialogen:

Kategorien
Hauptschule Musik Projekte/AG's

Trickfilmprojekt: Willkommen in Hamburg

Über den Messengerdienst Telegram hat Herrn Sobiks Klasse die Vertonung dieses kleinen Trickfilms gestaltet, der mit Schiffsmodellen aus dem Werkunterricht realisiert wurde:

Kategorien
Allgemein

Kontakt: Was Kinder brauchen

Gerade für Kinder mit emotionalen und sozialen Defiziten ist Körperkontakt äusserst wichtig. Dass wir ihn in Zukunft unterbinden müssen, um die Sicherheit unserer Schüler und Mitarbeiter zu gewährleisten wird die größte Herausforderung für unsere Schule werden. Hier ein Bild aus Frau Walters Klasse aus vergangenen Tagen:

Kategorien
Aktuelles Grundschule

Besuch: Wochenplanarbeit in Corona-Zeiten

Einmal die Woche treffen sich Lehrer und Schüler zur Übergabe der Aufgaben. Fertiges wird abgeliefert, Neues ausgehändigt. Hierfür müssen unsere Kollegen oft weite Strecken zurücklegen, reicht der Einzugsbereich unserer Schule doch von Osterholz-Schambeck bis Westerstede. Hier sieht man Frau Thies bei der Übergabe auf einem Spielplatz:

Kategorien
Allgemein Kunst Musik Unser Kollegium

Online-Schooling: Die Schule geht ins Netz

Die Dienstbesprechung als Videokonferenz ist noch eine von den leichteren Aufgaben, die wir zu lösen haben. Der unmittelbare Kontakt zu einer Klasse per Messenger kann dagegen zum technischen Jonglageakt werden. Doch auch hier entwickelt die Schule eigene Methoden. Herrn Sobiks Klasse zum Beispiel hat im Onlineunterricht bereits die Zeiten für die Diashow zum online gegangenen Hörspiel „Die Flucht“ errechnet oder einen Trickfim vertont. Im Erdkundeunterricht waren sie virtuell an Bord eines Segelbootes im Oldenburger Hafen.

Kategorien
Musik Projekte/AG's

Komm mit! : Die Graugänse kommen!

Leider können wir die Premiere für das Hörspiel „Komm mit!“ nicht in der Schule machen. Deshalb hier nur ein Link zu der erstklassigen Arbeit der Klasse Dünnhaupt/Weichert und ein Auszug aus dem dazugehörigen Booklet:

Kategorien
Aktuelles

Corona: Die Schule bleibt aktiv

Wir nutzen die Gelegenheit und kümmern uns um all die Sachen, für die sonst keine Zeit ist. Sei es das Anbringen neuer Vorhänge in Frau Thies Klasse, sei es die Lieferung von neuem Sandkistensand, die Renovierung des Werkraums oder die hygienemäßige Umgestaltung der ganzen Schule:

Kategorien
Allgemein Unser Kollegium

Wiebke Hagena: Der Schule treu verbunden!

Schnell geraten Dinge in Zeiten der Krise in Vergessenheit. Dies soll jedoch hier noch nachgetragen werden, denn es gehört fest zu unserer Schule: Zu Ihrem Geburtstag lud die ehemalige Kollegin Frau Hagena alle Mitarbeiter/innen der Schule zu einem Frühstück ein

Kategorien
Allgemein Unser Kollegium

Corona: Home-Office oder Schule aufräumen

All die Dinge für die sonst nie Zeit ist werden jetzt erledigt und beim Aufräumen wird so mancher Schatz gehoben:

Kategorien
Allgemein

Corona: Verfrühte Ferien für alle niedersächsischen Schulen

Liebe Freunde der Wichern-Schule!

Einige Schüler haben sich richtig geärgert weil sie zwei Wochen nicht kommen dürfen. Das war für uns Lehrer ein Kompliment in eine Beschwerde verpackt. Typisch Wichern-Schule! Mittlerweile sollte es jedoch klar sein, dass es für alle das Beste ist zu Hause zu bleiben. Auch das Hände waschen vor dem Unterricht hat sich im Nachhinein nicht als übertrieben erwiesen. Sollte man übrigens jetzt auch zu Hause regelmäßig machen.

Um Ansteckungen zu verhindern sollen wir persönliche soziale Kontakte meiden. Verzichtet wenn möglich auf Besuche und bleibt zu Hause. Wenn Euch die Computerspiele dann einmal über sind, steht es jedem Schüler frei bei Gelegenheit auch mal auf Schlaukopf.de und https://anton.app/de/ vorbei zu schauen oder einfach ein bisschen bei wikipedia.de zu stöbern.

Für uns Lehrer heißt es Zeit für Homeoffice. Endlich können wir unerledigten Sachen zu Ende bringen, Gutachten, Förderpläne, Vor- und Nachbereitungen oder das Aufräumen von Fachräumen finden jetzt ihre Zeit.

Die Schule beginnt voraussichtlich wieder am Montag, den 20.4., also 6 Tage später als im Ferienkalender vorgesehen.

Bleibt Gesund!