Was für eine Show! Peter Maffay ließ ein Feuerwerk der Phantasie abbrennen und wir waren dabei. Die Gewinner des Wettbewerbs „Es lebe die Freundschaft“ von der Wichern-Schule sahen in der ÖVB Arena nicht nur die Abenteuer von Tabaluge, sondern auch die Gastgeber unseres letzten Besuches in Radeln (Rumänien) wieder. Karin und Michael Morth von der Fundatia Tabaluge für die wir die Spielzeugautos gebaut haben, saßen in der riesigen Arena direkt vor uns. Was für ein Wiedersehen! So konnten wir uns persönlich davon überzeugen, dass unsere Geschenke ihre Empfänger gefunden haben. Es lebe die Freundschaft!

Previous Image
Next Image

info heading

info content