Die Zusammenarbeit zwischen der Wichern-Schule, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und Alexander Hauer für das Tanzprojekt KonTakt wurde mit dem Sonderpreis 2009 der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (BKJ) gewürdigt.

Von den beteiligten Tänzern der Wichern-Schule war es ausgerechnet Sebastian, der stellvertretend für sie den Preis auf Kampnagel in Hamburg entgegen nahm. Sebastian hatte, nachdem er an allen Proben teilgenommen hatte, wegen einer Mandeloperation nicht in der Premiere tanzen können.  Er wurde uns für die Preisverleihung von seiner neuen Schule „ausgeliehen“, da er wie fast alle anderen Tänzer seine Rückschulung an eine Regelschule geschafft hat.

kontakt_mixed_up_2009-medium.jpg