Beim Jokari wird ein Tennisball, der mit einem Gummiband an einem Gewicht befestigt ist mit einem Holzschläger verschossen. Der Ball wird durch das Gummiband zum Spieler zurückgezogen. Dabei bleiben Flugbahn und Geschwindigkeit schwer berechenbar und schnell. Man spielt es allein oder zu zweit, wobei abwechselnd geschlagen wird. Ein wildes, aber sicheres Spiel, so wie unsere Schüler es lieben. Nach der Erprobung gab es in der 5/6. Klasse, unter der Anleitung von Herrn Schlecht, nur noch ein Ziel: „Sowas bau ich mir!“ Die ersten Schritte zum eigenen Jokarischläger sind hier bereits zu sehen. Man darf gespannt sein, wie es weiter geht.speckbrett-022-medium.jpg

speckbrett-030-medium.jpg speckbrett-034-medium.jpg speckbrett-041-medium.jpg speckbrett-044-medium.jpg speckbrett-046-medium.jpg