Für das Projekt „1000 Bauklötze für den Pausenraum“ wollte die Klasse von Frau Wilms-Eilers wissen, wie viel Klötze wir eigentlich schon haben. Also nahmen wir uns die Zeit und zählten alle neu gefertigten Klötze: 806 Stück war das Ergebnis.

Jetzt sollten die Klötze aber auch für ein großes Projekt ausprobiert werden. So lernten die Kinder den Segmentbogen kennen: An die Seiten eines Türrahmens bauten wir zwei Türme. Zwischen die Türme stellten wir ein Gerüst aus Stütze und Bogenschablone und belegten alles mit Steinen. Kämpfer und Schlussstein mussten extra angefertigt werden. Dann mauerten wir über dem Bogen ein Stückchen weiter und zogen die Stütze und die Bogenschablone heraus. Die Kinder konnten es kaum glauben, dass unsere Konstruktion nicht zusammenfiel. Alles hielt ohne Kleber und Mörtel.  Wir konnten sogar noch weitermauern und selbst die Pause überstand unser Bauwerk ohne Schaden.

bauklotze-023-medium.jpg

 bauklotze-009-medium.jpg bauklotze-011-medium.jpg bauklotze-014-medium.jpg