Gerade unsere Schüler brauchen gutes Arbeitsmaterial. Die Bastelschere, die C. aus der 5. Klasse dabei hatte, gehörte sicher nicht dazu. Nachdem er mehrmals seine Schneidarbeit durch die schlechte Schnittleistung dieser Schere zerstört hatte, verbog er sie mit bloßen Händen und knüllte sie zu einem Klumpen zusammen.

Als C. aus dem Krisenbüro zurück kam, bogen wir die Schere  in ihre alte Form und dokumentierten den Vorgang  in einzelnen Fotos. Diese Bilder setzte ich später zu einer GIF-Animation zusammen:

was-ist-los-mit-christians-schere.gif